Presse

Suppenfest am Samstag, 07. Oktober ab 11:30 Uhr

Laden Sie Ihre Familie, Freunde und Nachbarn ein. Lassen Sie uns alle gemeinsam den Härtefonds der Stadt Speyer und damit die Mittagsverpflegung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher und das Projekt „Silbertaler – Altersarmut lindern“.

Amtsübergabe: Vibeke Walger neue Präsidentin

Mit Vibeke Walger hat der Lions Club Speyer Palatina eine neue Präsidentin für das Lionsjahr 2023/ 2024.

Im Rahmen der Amtsübergabe im Ungsteiner Restaurant Honigsäckel übernahm sie das Amt von der scheidenden Präsidentin Erika Wagner und wird den Club durch das Lionsjahr führen.

Im mediterranen Ambiente  der Gartenterrasse wurde bei geselligem Zusammensein die obligatorische Tischglocke als Symbol der Präsidentschaft übergeben und das neue Amtsjahr im Kreise der Mitglieder und deren Familien gebührend eröffnet.

Noch vor der offiziellen Amtsübergabe konnte der Club ein neues Mitglied willkommen heißen: Dr. Katrin Blatz, Sportwissenschaftlerin, tätig am Seminar Heidelberg und Gymnasiallehrerin.

Neben der elften Auflage der Schutzengelaktion steht in diesem auch wieder das beliebte Speyerer Suppenfest auf dem Programm, welches am Samstag den 7. Oktober auf dem Geschirrplätzel stattfinden wird.

Nach einem Clubentscheid steht die zu fördernden Einrichtungen fest: Der Erlös des diesjährigen Schokoladenverkaufs geht zugunsten des Frauen- und Mädchennotrufs Speyer, welcher die Opfer sexualisierter Gewalt unterstützt.

10.000 Euro für Speyerer Seniorenbüro und FVB.HILFT aus Berghausen

Ende März fand die Spendenübergabe des Lions Club Speyer Palatina durch die aktuelle Clubpräsidentin Erika Wagner statt.

Je 5.000 Euro gingen durch den letztjährigen Verkauf der Schutzengelschokolade an das Seniorenbüro der Stadt Speyer und den Nachbarschaftshilfeverein FVB.HILFT aus Berghausen.

Das Seniorenbüro Speyer bietet älteren Menschen unterschiedliche Tagesausflüge mit Bussen an. Durch die Unterstützung des Lions Club Speyer Palatina soll auch Seniorinnen und Senioren mit wenigen oder keinen finanziellen Mitteln die Teilnahme an gemeinschaftlichen Ausflügen und somit am sozialen Leben ermöglicht werden.

Dank der großzügigen Spende können laut Constanze Konder vom Seniorenbüro zusätzlich  Verpflegungsgutscheine angeschafft werden, die finanzschwachen älteren Menschen den zum Ausflug gehörenden Restaurantbesuch in der Gruppe ermöglichen.

Der Fußballverein Berghausen leistet mit seiner Abteilung FVB.HILFT in Römerberg, Speyer und der näheren Umgebung unbürokratische und schnelle Nachbarschaftshilfe im kleinen und großen Stil. Mittlerweile zeigen über 80 Mitglieder tatkräftiges Engagement.

„Wir helfen, wir unterstützen, wir finden Lösungen“. So Andreas Ruhnke vom FVB.HILFT. Melden können sich Bürgerinnen und Bürger, die sich in misslichen Lagen befinden und mit ihren Problemen auf sich alleine gestellt sind.

Der Club ist froh die komplette Spendensumme erneut durch den alleinigen Verkauf der Engelsschokolade erzielt zu haben und bedankt sich bei allen Käufern und Sponsoren.

Edda und Levi sind die Gewinner des 9. Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“

2000 Tafeln Schokolade stehen zum Verkauf bereit

Knapp 1000 Speyerer Grundschüler haben sich in diesem Jahr  am beliebten Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina beteiligt. Unter allen teilnehmenden Kindern wurden die Bilder von Edda Münchbach, Klasse 3b der Salierschule, sowie Levi Duttenhöfer, Klasse 2a der Zeppelinschule, auserwählt.

Beide Kinder wurden von den Clubmitgliedern Vibeke Walger und Alison Grewenig in ihren Klassenzimmern mit der freudigen Nachricht überrascht. Zusätzlich im Gepäck hatten die beiden  jeweils 250 Euro für die Klassenkassen.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. Neben der Sorte Himbeere in Zartbitter steht auch wieder eine Winterschokolade aus Java-Kakao mit weihnachtlichen Gewürzen zum Verkauf.

Ab sofort kann die hochwertige Chocolaterie-Schokolade an folgenden Verkaufsstellen zum Preis von 5 Euro erworben werden:

Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Spei´rer Buchladen, Spiele Cosmos, Edeka Stiegler und Schmidts Streetfood-Deli.

Öffentliche Verkaufsaktionen des Lions Clubs finden am  4. Dezember auf dem Berliner Platz (Adventsmarkt) sowie am 10. Dezember im Industriehof (Weihnachtsmarkt) statt.

Der Schutzengel unterstützt in diesem Jahr zwei lokale Projekte: Der Erlös aus dem Schokoladenerkauf geht an den Verein „FVB.HILFT“ und an das Seniorenbüro Speyer.

Der Fußballverein Berghausen leistet mit seiner Abteilung „FVB.HILFT“ in Römerberg, Speyer und näherer Umgebung unbürokratische und schnelle Nachbarschaftshilfe im kleinen und großen Stil.

Das Seniorenbüro Speyer bietet für ältere Mitbürger unterschiedliche Tagesausflüge mit Bussen an. Durch die Unterstützung des Lions Club Speyer Palatina soll auch Seniorinnen und Senioren mit wenigen oder keinen finanziellen Mitteln die Teilnahme an gemeinschaftlichen Ausflügen und somit am sozialen Leben ermöglicht werden.

Gewinnerkind Levi aus der Zeppelinschule und Gewinnerkind Edda aus der Salierschule.

Am 29. Oktober: Das 3. Speyerer Suppenfest am Geschirrplätzel

Am Samstag, den 29. Oktober ab 11:00 Uhr bittet der Lions Club Speyer Palatina zum Suppenfest am Geschirrplätzel in dritter Auflage.

Die Idee bleibt gleich. Verschiedene Suppen kosten, ein Glas Wein genießen, und eine schöne Zeit in der Speyerer Innenstadt verbringen. Der gute Zweck ist nach wie vor das Ziel. Auch in diesem Jahr geht der Erlös an das Projekt „Härtefonds Stadt Speyer – Mittagsverpflegung in Kindertagesstätten und Schulen“. Der Härtefonds ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien die anteilige Befreiung von den Verpflegungskosten während der Betreuungszeit.

Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz ist die Vorfreude groß. Vierzehn verschiedene Suppen, gesponsert von Gastronomen aus Speyer und dem Umland, werden durch den Lions Club verkauft. Das beliebte Suppentasting, bei dem drei verschiedene Suppen probiert werden können, ist auch in diesem Jahr wieder mit im Angebot.

Neben bekannten Unterstützern erweitern neue Gastronomen wie die vegane Weinstube Eulenspiegel oder das indische Restaurant Jaipur mit ihren individuellen Suppenkreationen das vielfältige Angebot.

In finanziell angespannten Zeiten setzt der Lions Club Speyer Palatina ein Zeichen und belässt die Preise für Speisen und Getränke wie gehabt. So kostet die Portion Suppe 4 Euro, das Suppentasting 5 Euro.

Der Club dankt allen Unterstützern und freut sich auf zahlreiche Besucher. Ein frühzeitiges Kommen wird empfohlen. In den ersten beiden Jahren des Fests war die Suppe bereits am frühen Nachmittag verkauft und die Töpfe leer.

Lions Summernight 2022 – 5.000 € für den städtischen Ukrainefonds

Mit stehenden Ovationen und minutenlangem Applaus des begeisterten Publikums endete am Freitagabend das Konzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz in der gut gefüllten Speyerer Gedächtniskirche.

Robbie Williams „Angels“ und Whitney Houstons „I will always love you“ waren nur einige der zahlreichen musikalischen Höhepunkte an diesem Abend, der mit der Zugabe „Amazing Grace“ einen gebührenden Abschluss fand.

Noch bis in die Abendstunden hinein wurden die zahlreichen Besucher mit Pfälzer Weinen und mediterranen Speisen verköstigt und genossen bei sommerlichen Temperaturen das gemütliche Beisammensein.

Der Lions Club Speyer Palatina freut sich sehr, den städtischen Ukrainefonds mit 5.000 € unterstützen zu können.

Präsidentenwechsel zum 1. Juli 2022

Im neuen Lionsjahr 2022/ 2023 wird Erika Wagner dem Lions Club Speyer Palatina vorstehen. In das Amt des Past-Präsidenten wechselt Dr. Kirsten Höfling-Gutenkunst. Zur  Vize-Präsidentin wurde Eva Wöhlert ernannt.

Die Amtsübergabe fand vergangenen Sonntag im schönen Hofgarten „Meine Welt“ in Billigheim-Ingenheim statt. Beim geselligen Zusammensein wurde das neue Amtsjahr gebührend eingeläutet.

Bereits am 15. Juli um 19:30 Uhr findet in der Speyerer Gedächtniskirche das erste große Highlight in diesem Jahr statt. Zur Lions Summernight zugunsten notleidender Menschen aus der Ukraine spielt das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in großer Besetzung. Die Besucher dürfen sich neben schwungvollen Melodien auch auf moderne Stücke unter anderem von The Police, Robbie Williams, Sting und ABBA freuen. Karten gibt es online unter www.reservix.de oder bei folgenden Vorverkaufsstellen in Speyer: Touristinfo, EP:Seidel, Speyrer Buchladen, Zahnarztpraxis Cormentis, Guitar Shark, Buchhandel Fröhlich, Event+Ticket Service.

In diesem Winter steht das zehnjährige Jubiläum der beliebten Schutzengelaktion an. Die zu fördernden Einrichtungen wurden nach einem Clubentscheid bestimmt: Der Erlös aus dem diesjährigen Schokoladenverkauf geht an den „FVB.HILFT“ aus Berghausen, eine Hilfsorganisation im Bereich der Nachbarschaftshilfe, sowie an das Seniorenbüro der Stadt Speyer zur Unterstützung finanzschwacher, älterer Menschen.

Lions Summernight 2022 – Benefizkonzert für die Ukraine

Zum 10-jährigen Jubiläum startet der Lions Club Speyer Palatina mit einem Benefizkonzert in seine diesjährige Veranstaltungsreihe.

Am Freitag, den 15. Juli, um 19:30 Uhr, präsentiert das große Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz aus Mainz schwungvolle Melodien im schönen Ambiente der Speyerer Gedächtniskirche. Von A wie Abba bis Z wie Georges Bizets Zigeunerlied aus der Oper Carmen ist für jeden musikalischen Geschmack etwas dabei.

Der Erlös des Benefizkonzertes kommt notleidenden Menschen aus der Ukraine zugute, die in der Domstadt Schutz und Zuflucht vor dem Krieg in der Heimat suchen. Der mittlerweile fast leere Spendentopf der Stadt Speyer soll sich auch durch diese Charity-Nacht wieder füllen. Nach wie vor besteht ein großer Bedarf an Spendenmitteln für Geflüchtete aus der Ukraine.

Für das leibliche Wohl wird unter anderem mit ausgesuchten Pfälzer Weinen und leckeren Produkten der Traditionsbäckerei Berzel gesorgt. Mediterranes Fingerfood lädt nach dem Konzert noch zum Verweilen ein.

Tickets für diesen stimmungsvollen Sommerabend sind ab sofort im offiziellen Online-Vorverkauf unter www.reservix.de erhältlich oder an folgenden Stellen in Speyer käuflich zu erwerben: Touristinfo, EP Seidel, Speyrer Buchladen, Zahnarztpraxis Cormentis, Guitar Shark, Buchhandel Fröhlich, Event+Ticket Service.

10.000 € für den guten Zweck – Förderanträge können ab sofort wieder gestellt werden

Der Erlös aus dem letztjährigen Schokoladenverkauf „Speyerer Schutzengel“  ging zu je 5.000 € an das Speyerer Frauenhaus und den Kindernotarztwagen.

Das Frauenhaus Speyer bietet von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern schnelle und unkomplizierte Hilfe. Durch die Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt, sieht sich die Einrichtung einer weiter steigenden Anzahl Schutzsuchender gegenüber.  Die Spende des Lions Club Speyer Palatina fließt direkt in die wichtige Beratungs- und Interventionsarbeit durch das engagierte Team.

Frau Andrea Diehl, Vertreterin des Frauenhauses, nahm die Spende von Clubpräsidentin Dr. Kirsten Höfling-Gutenkunst dankend entgegen (Foto).

Ebenfalls mit 5.000 € unterstützt wurde der Förderverein des Kindernotarztwagens. Kindernotfälle erfordern spezialisierte Fachkompetenzen, die jedoch wegen fehlender Routine nicht durch jeden Notfallmediziner abgedeckt werden können. Hier setzt das Engagement von Dr. Ingo Böhn an, der seit 16 Jahren regional der einzige Kindernotarzt ist. Die Spende ermöglicht die  kostenintensive Finanzierung und Ausstattung des speziellen Einsatzfahrzeugs.

Erneut wurde die komplette Spendensumme allein durch den Verkauf der Engelsschokolade in der Vorweihnachtszeit erzielt. Ohne die treuen Sponsoren und die tatkräftige Unterstützung der Speyerer Bürger, wäre diese hohe Spendensumme nicht möglich gewesen.

Ab sofort können wieder Förderanträge für die kommende Spendenrunde gestellt werden. Weitere Informationen sind auf dieser Webseite zu finden. Zudem kann sich jeder Bürger auch formlos per E-Mail unter info@lc-speyer-palatina.de zugunsten eines Projekts oder einer Einrichtung beim Club bewerben.

Die Sieger des 8. Malwettbewerbs stehen fest

2000 Tafeln Schokolade zum Verkauf bereit

Weit mehr als 300 Kinder aus Speyer und dem Umland haben sich am diesjährigen Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina beteiligt.

Die beiden Gewinnerkinder Carolin (9) und Mia (9) wurden von der Club-Präsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst überrascht und mit einem Spiele- und Büchergutschein über jeweils 50 Euro beschenkt.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. In diesem Jahr steht neben der Sorte Himbeere in Zartbitter erstmals eine Winterschokolade aus Java-Kakao zum Verkauf.

Ab sofort kann die Schokolade an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, E center Stiegler, Edeka Stiegler, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Schmidts Streetfood Deli, Spei´rer Buchladen und Spiele Cosmos.

Der Club plant zudem öffentliche Verkaufsaktionen am  27.11. und 4.12. auf dem Speyerer Wochenmarkt (Festplatz) sowie auf dem Weihnachtsmarkt im Industriehof am 11.12.

Der Schutzengel unterstützt in diesem Jahr wieder zwei lokale Projekte.

Der Erlös geht an das Frauenhaus Speyer, welches von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern schnell und unkompliziert Schutz und Unterkunft bietet.

Zudem wird der Förderverein des Kindernotarztwagens unterstützt. Dank dessen Arbeit kann ein auf die Patientengruppe spezialisierter Notarzt an den Einsatzort entsendet werden. Derartige Einsätze verlangen den Rettungskräften besondere Fachkompetenzen und emotionale Fähigkeiten ab.

Engelaktion 2021 – Der beliebte Malwettbewerb beginnt

Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen geht auch im zweiten Corona-Jahr andere Wege.

Nach wie vor sieht der Serviceclub bei Lehrern und Schülern in den Grundschulen keine Kapazitäten. Andere Themen werden insbesondere in den nächsten Wochen den dortigen Alltag bestimmen. Hier möchte der Club entlasten und ruft daher erneut zum Malwettbewerb außerhalb der Schulen auf.

Die Bedenken im vergangenen Corona-Winter weniger Schokolade abzusetzen als üblich, wurden dank der vollen Unterstützung der Speyerer Bürger schnell ausgeräumt. Die reduzierte Auflage war nach kurzer Zeit vergriffen, auch die Nachlieferung wurde umgehend verkauft. In diesem Jahr wird die Anzahl der zum Kauf stehenden Schokoladentafeln daher deutlich erhöht.

Alle Kinder bis 10 Jahre werden aufgerufen ihren ganz persönlichen Schutzengel zu malen. Die Zeichnung sollte in ein Feld von 12 cm x 12 cm passen und kann entweder persönlich im Spey´rer Buchladen abgegeben oder per E-Mail an schutzengel@lc-speyer-palatina.de geschickt werden. Neben Name, Alter, Anschrift und Telefonnummer wird auch das Einverständnis zur Veröffentlichung der Gewinner in der Presse benötigt. Einsendeschluss ist der 10.09.21.

Die beiden Gewinnerbilder zieren wie gehabt die Banderolen der Schokoladensorten, die im Winter für den guten Zweck verkauft werden.

Darüber hinaus erhalten die zwei auserwählten Kinder einen Gutschein über 50 € vom Spey´rer Buchladen und vom Spiele-Cosmos.

Der Erlös aus dem Schokoladenverkauf unterstützt in diesem Jahr den Kindernotarztwagen und das Speyerer Frauenhaus.

7.000,00 € für den guten Zweck

Je 3.500,00 € gingen durch den letztjährigen Verkauf der Schutzengelschokolade an die Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS) und den Härtefonds der Stadt Speyer.
 
Der Härtefonds der Stadt Speyer ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien die anteilige Befreiung von den Verpflegungskosten während der Betreuungszeit in Kindergärten und Schulen.
 
Das Projekt SAS um Herrn Stefan Wagner setzt sich für bedürftige Speyerer ein. Rund 130 Wohnungslose verteilen sich momentan auf die drei städtischen Notunterkünfte oder leben auf der Straße. Hier setzt seine Hilfe an.
 
Durch die Spende des LC Speyer Palatina wird die Versorgung der Bedürftigen mit Hygienebedarfsartikeln und Lebensmitteln in den nächsten Monaten unterstützt.
 
Die Clubpräsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst war vergangene Woche zur symbolischen Scheckübergabe vor Ort und konnte sich von der Einrichtung auf dem Festplatz ein Bild machen. Herr Wagner, der vor SAS die Speyerer MahlZeit betreute, sprüht auch im zwölften Jahr seines soziale Engagements für Bedürftige Speyerer vor Elan und plant weitere Aktionen zugunsten der Wohnungslosen.

Die Sieger des Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“ stehen fest

Offizieller Verkaufsstart der Engel-Schokolade ab Montag, den 16.11.2020

Weit mehr als 100 Kinder haben sich am diesjährigen Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina, der erstmals außerhalb der Grundschulen stattfand, beteiligt.

Die beiden Gewinnerkinder Josefina (9) und Tom (5) aus Speyer wurden von der aktuellen Club-Präsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst persönlich zuhause besucht und mit einem Spiele- und Büchergutschein beschenkt.

Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der Schokoladentafeln. In diesem Jahr stehen die Sorten Sao Tomé und gebrannte Mandel zum Verkauf.

Ab Montag, den 16.11. kann die Schokolade mit den Gewinnerbildern an den Verkaufsstellen erworben werden. Diese sind Antje Liebscher, B. Harant GmbH, Bären Apotheke, Bea Benz, Cormentis Zahnärzte, Einhorn Apotheke, EP: Seidel, Intersport Scheben, Ludwig Apotheke, Sakul, Salischer Hof, Spei´rer Buchladen und Spiele Cosmos.

Da die öffentlichen Verkaufsmöglichkeiten in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie eingeschränkt sind, plant der Club zunächst nur am  28.11. und 5.12. Aktionen auf dem Speyerer Wochenmarkt (Festplatz).

Der Erlös des diesjährigen Schokoladenverkaufs geht zugunsten des Härtefonds der Stadt Speyer, welcher die Mittagsverpflegung in Kindertagestätten und Schulen sichert, sowie der Sozialen Anlaufstelle Speyer SAS, die Verantwortung für Menschen in schwierigen Lebenslagen übernimmt

Ein großes Dankeschön geht an alle Unterstützer und Sponsoren, die dem Club in diesem schwierigen Jahr die Treue halten.

Engelaktion 2020 – Lions Club Speyer Palatina veranstaltet Malwettbewerb außerhalb der Grundschulen

Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen bestreitet im Coronajahr 2020 neue Wege.

Im siebten Jahr, in dem alles anders ist, stand der Wettbewerb kurz vor der Absage. Zu lange waren die Schulen geschlossen, zu viele andere Themen beschäftigten Lehrer und Schulklassen. Für einen Malwettbewerb sah der Club keine Kapazitäten. Auch der direkte Schokoladenverkauf auf der Straße erschien den Mitgliedern lange als unmöglich.

Aufgrund des großen Zuspruchs aus dem Umfeld des Clubs und der positiven Rückmeldung vieler Sponsoren wurde jedoch letztendlich der Entschluss gefasst, die Engelaktion in kleinerer Auflage und mit einem Malwettbewerb außerhalb der Klassenräume durchzuführen.

Alle Kinder bis 10 Jahre werden daher aufgerufen, ihren ganz persönlichen Schutzengel zu malen. Die Zeichnung sollte in ein Feld von 12 cm x 12 cm passen und kann entweder persönlich im Spey´rer Buchladen abgegeben oder per E-Mail an schutzengel@lc-speyer-palatina.de geschickt werden. Neben Name, Alter, Anschrift und Telefonnummer wird auch das Einverständnis zur Veröffentlichung der Gewinner in der Presse benötigt. Einsendeschluss ist der 30. September.

Die beiden Gewinnerbilder zieren wie gehabt die Banderolen der Schokoladensorten, die im Winter für den guten Zweck verkauft werden.

Darüber hinaus erhalten die zwei auserwählten Kinder einen Gutschein über 25 € vom Spey´rer Buchladen und vom Spiele-Cosmos.

Der Erlös aus dem Schokoladenverkauf geht zugunsten des Härtefonds der Stadt Speyer, welcher die Mittagsverpflegung in Kindertagestätten und Schulen sichert, sowie der Sozialen Anlaufstelle Speyer SAS, die Verantwortung für Menschen in schwierigen Lebenslagen übernimmt.

Suppenfest fällt aus

In diesem Jahr bleiben die Suppentassen des Lions Club Speyer Palatina leer. Die für Ende Oktober angedachte dritte Auflage des Speyerer Suppenfests am Geschirrplätzel fällt angesichts der Corona-Pandemie leider aus.

 „Wir haben lange gehofft, aber angesichts der hohen Fallzahlen und den damit einhergehenden Auflagen ist der Club zu dem Entschluss gekommen, in diesem Jahr auf das Suppenfest zu verzichten. Das Fest auf dem kleinen Geschirrplätzel lebt vom Kommen und Gehen vieler Besucher. Die notwendigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften dort auf engstem Raum umzusetzen und einzuhalten, steht leider in keinem Verhältnis“, so Club-Sprecher Timo Wiesinger.

Das sich bereits zur festen Größe im Speyerer Veranstaltungskalender etablierte Suppenfest, dessen Erlös dem Härtefonds der Stadt Speyer zugutekommt, soll im kommenden Jahr wieder in alter Unbeschwertheit stattfinden.

Amtsübergabefeier 2020

Am 27.6. endete das Lions Amtsjahr von Alison Grewenig und die Übergabe an die neue Präsidentin erfolgte bei sommerlichen Temperaturen auf einer privaten Parzelle am Bonnetweiher. So konnten die Abstandsregeln eingehalten werden und der Club musste nicht auf eine Feier verzichten.
Alison Grewenig wechselte im Vorstand in die Position der Past-Präsidentin und übergab das Zepter an die neue Präsidentin Dr. med. Kirsten Höfling-Gutenkunst, Fachärztin für Allgemeinmedizin.

Neu im Club aufgenommen wurde die Speyerer Zahnärztin Saideh Pirhobbi.

Im vergangenen Jahr konnte der gemischte Service-Club durch den Verkauf der Engelschokolade je 4.500 Euro an die Nachhaltigkeits- und Demokratieinitiative inSPEYERed sowie den Arbeitskreis Asyl auszahlen. Auch verzeichnete das Suppenfest am Geschirrplätzel ein Rekordergebnis.
Durch die Corona-Pandemie werden die Spendenaktionen in den kommenden Monaten allerdings anders ablaufen müssen. Der Club prüft momentan neue Wege und Möglichkeiten.

Die Sieger des diesjährigen Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“ stehen fest

Offizieller Verkaufsstart der Engel-Schokolade diesen Samstag auf dem Königsplatz beim Speyerer Wochenmarkt

Speyer, 06.11.2019. Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen geht dieses Jahr in die sechste Runde. Erneut haben sich mehr als 1000 Schüler daran beteiligt.

Die drei Gewinnerkinder wurden von der aktuellen Präsidentin Alison Grewenig persönlich in den Schulen besucht und ausgezeichnet. Jede Klasse durfte sich zudem über einen Zuschuss zur Klassenkasse in Höhe von 250 Euro freuen.

Die diesjährigen Gewinner sind Alicia von der 4a der Zeppelinschule, Sylvie von der 2a der Klosterschule sowie Leonie aus der 3a der Woogbachschule. Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der vier Schokoladensorten. Dieses Jahr stehen Gebrannte Mandel, Nougat, Himbeeren in Zartbitter und Sao Tome zum Verkauf.

Offizieller Verkaufsstart der Schokolade ist dieses Jahr wieder auf dem Speyerer Wochenmarkt (Königsplatz). Diesen Samstag stehen die Mitglieder des Clubs ab 08:00 Uhr zum Verkauf bereit.

Weitere Verkaufsaktionen des Clubs finden unter anderem auf dem Weihnachtsmarkt des Berliner Platzes (08.12) sowie der Speyerer Postgalerie (30.11. und 14.12.) statt.

Ab Montag, dem 11.11. kann die Schokolade mit den Gewinnerbildern an den Verkaufsstellen erworben werden. Diese sind u. a. Hotel Salischer Hof, Springers Kaffeemanufaktur, Spei´rer Buchladen, Einhorn Apotheke, Bären Apotheke, Ludwig Apotheke, GEWO, Bea Benz, EP: Seidel, Finanzrenner, Optik Steck, Intersport Scheben, Antje Liebscher, Trendkosmetik Petra Spieß,
B. Harant GmbH und Sakul.

Der Erlös des diesjährigen Schokoladenverkaufs geht zugunsten der Nachhaltigkeits- und Demokratieinitiative „inSPEYERed“ sowie des Arbeitskreises Asyl e.V., der mit dem Geld therapeutische Gruppenangebote für traumatisierte Geflüchtete finanziert.

Die Mitglieder des LC Speyer Palatina sind zuversichtlich, dass auch die diesjährige Verkaufsaktion an die guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen wird.

2. Suppenfest am Geschirrplätzel

Suppe an Suppe für den Härtefonds der Stadt Speyer: Lions Club Speyer Palatina, Speyerer Gastronomen und Partner

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Herbst rührt der Lions Club Speyer Palatina kommenden Samstag in zweiter Auflage die Suppentöpfe für den guten Zweck. Erneut heißt es Suppen kosten, sich treffen, ein Glas Wein und den Herbst in der Speyerer Innenstadt genießen – das ist die Idee der Veranstaltung. Das Ziel ist der gute Zweck und das Projekt „Härtefonds der Stadt Speyer – Mittagsverpflegung in Kindertagesstätten und Schulen“ zu unterstützen. Der Härtefonds ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien die anteilige Befreiung von den Verpflegungskosten während der Betreuungszeit.

Dazu bittet am kommenden Samstag, den 26. Oktober 2019, ab 11 Uhr, der Lions Club Speyer Palatina gemeinsam mit 16 Gastronomen aus Speyer und dem Umland sowie weiteren engagierten Partnern auf das Geschirrplätzel.

„Nachdem unsere Suppen bei der letztjährigen Premiere bereits um 13 Uhr ausverkauft waren, haben wir in diesem Jahr aufgestockt und weitere Gastronomen an Bord geholt. Wir freuen uns sehr, dass wir für diese Veranstaltung abermals lokale und überregionale Partner und Unterstützer gewinnen konnten“, sagt Alison Grewenig, Präsidentin des Lions Club Speyer Palatina. „Jetzt hoffen wir natürlich auf viele Gäste, die bei einer warmen Suppe oder auch unserem beliebten Suppen-Tasting einen Stopp auf dem Geschirrplätzel einlegen und mit uns den städtischen Härtefonds unterstützen.“

Alison Grewenig neue Präsidentin des LC Speyer Palatina

Im neuen Lionsjahr 2019/ 2020 wird Alison Grewenig, Hortleiterin der städtischen Kindertagesstätte WoLa, dem Lions Club Speyer Palatina vorstehen.

In das Amt des Past-Präsidenten wechselt Andrea Schuff. Als Vize-Präsidentin fungiert Dr. med. Kirsten Höfling-Gutenkunst, Fachärztin für Allgemeinmedizin in Schifferstadt.

Die Amtsübergabe fand bei sommerlichen Temperaturen im Garten der neuen Präsidentin statt. Anstelle von Geschenken bat Frau Grewenig um eine Spende für das Speyerer Frauenhaus. So kam die stattliche Summe von EUR 400,00 zusammen. Im Rahmen der Feierlichkeiten konnte der Club ein neues Mitglied willkommen heißen:
Frau Dr. med. Katja Wutkewicz, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Bereits die siebte Schutzengelaktion steht in diesem Jahr an. Auch eine Neuauflage des Speyerer Suppenfestes ist für Herbst in Planung und wird am 26.10.19 stattfinden. Interessierte Gastronomen, die bereit sind Suppe zu spenden, können sich gerne wieder unter info@lc-speyer-palatina.de melden.

Ayla Schellenberger wird „Lions Young Ambassador 2019“

Die Speyrer Gymnasiastin Ayla Schellenberger, die vom Lions Club Speyer Palatina unterstützt wird, hat mit den wichtigen Thema Müllvermeidung und Wiederverwertung an Schulen und Kindergärten den nationalen Lions Young Ambassador Wettbewerb in Kiel gewonnen. 
Sie wurde vor Ort u. a. von Roman Jansen-Winkeln, Distrikt Governor (Distrikt Mitte-Süd) sowie von Thomas Jakubowski (LYA Beauftragter im Distrikt) betreut.

Der Club gratuliert Ayla herzlichst und sieht dem europäischen Wettbewerb in Tallin/ Estland mit großer Vorfreude entgegen.

Lions Premiere auf Speyerer Ehrenamtsmesse erfolgreich

Erstmalig präsentierte sich der Lions Club Speyer Palatina bei der Speyerer Ehrenamtsmesse. Mehr als 60 Vereine, Organisationen und Initiativen aus Speyer gewährten dort Einblicke in die unterschiedlichen und vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Wie kann ich mich einbringen? Wen unterstütze ich mit meinem ehrenamtlichen Engagement als Lion? Welche Strukturen hat der Club und die Organisation? Diesen und weitere Fragen stellten sich die Lions Mitglieder vor Ort den interessierten Besuchern. Es erfolgten informative Gespräche und ein reger Austausch. Der gemischte Speyerer Lions Club wird sicherlich auch zukünftig auf der Ehrenamtsmesse vertreten sein.

9.000,00 € für Kinderschutzbund und Bieneninitiative

Am Dienstag, den 12.03.2019, fand in den Räumlichkeiten des Speyerer Domhofs die Spendenübergabe  aus der letztjährigen Schokoladenschutzengelaktion durch Andrea Schuff (Präsidentin) und Alison Grewenig (Vizepräsidentin) statt.

Je 4.500,00 € gingen in diesem Jahr  an das Projekt des Kinderschutzbundes  „AhA! Atem holen für Alleinerziehende“, vertreten durch Rosemarie Keller-Mehlem und Christa David-Wadle sowie an das Projekt „Hummelgarten“ der Speyerer Bieneninitiative, vertreten durch Doris Hoffmann und Heinz-Peter Wierig.

Das Projekt „Aha!“ bietet Alleinerziehenden in Speyer samstags eine kostenlose Kinderbetreuung. Mit den generierten Spendengeldern wird das qualifizierte Betreuungsangebot durch ausgebildete Fachkräfte gewährleistet sowie die Bereitstellung der Örtlichkeiten für die nächsten Monate gesichert.

Die Initiatoren der Bieneninitiative nutzen die Spende zur Beschaffung notwendiger Materialien und den Einkauf wichtiger Dienstleistungen zur Verwirklichung des Gartens. Zudem wird mit den Geldern das Kursangebot an der Volkshochschule „Naturnah gärtnern im Hummelgarten“ ermöglicht.

Der Club ist stolz darauf, erneut die komplette Spendensumme durch den alleinigen Verkauf der Engelsschokolade erzielt zu haben und bedankt sich bei allen Käufern und Sponsoren.

Erstmals präsentiert sich der LC Speyer Palatina als moderner und gemischter  Serviceclub am 19.03.2019 auf der Speyerer Ehrenamtsmesse in der Stadthalle. Dort wird Interessierten das Clubleben und die Lions Organisation vorgestellt.

Bis 30.04.2019 können noch Förderanträge für die diesjährige Schokoladenaktion gestellt werden. Richtlinien und Anträge stehen auf der Webseite www.lc-speyer-palatina.de zur Verfügung.

Die Sieger des diesjährigen Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“ stehen fest

Verkaufsstart der begehrten Engel-Schokolade erstmalig auf dem Königsplatz beim Speyerer Wochenmarkt diesen Samstag 

Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen geht dieses Jahr in die fünfte Runde. Zum kleinen Jubiläum waren neben den bekannten Engelbildern auch erstmals Weihnachtsmänner mögliche Motive. Erneut haben sich mehr als 1000 Schüler daran beteiligt.

Am gestrigen Mittwoch wurden die drei Gewinnerkinder von der aktuellen Präsidentin Andrea Schuff sowie den Clubmitgliedern Alison Grewenig und Vibeke Walger in den Schulen besucht und ausgezeichnet. Zudem freut sich jede Klasse über EUR 250,00 Zuschuss zur Klassenkasse.

Die Gewinner sind Dilay, 1e, von der Zeppelinschule, Milaim, 3a, von der Vogelgesangschule sowie Leonie aus der 3d in der Siedlungsschule. Wie jedes Jahr zieren die Siegerbilder die Banderolen der drei Schokoladensorten. Neben weißer Kokos-Mandel und Himbeeren in Zartbitter komplettiert dieses Jahr erstmals Nougat das Sortiment.

Offizieller Verkaufsstart der Schokolade ist dieses Jahr auf dem Speyerer Wochenmarkt (Königsplatz). Diesen Samstag steht ab 08:00 Uhr die leckere Chocolaterie-Schokolade zum Verkauf.

Die öffentlichen Verkaufsaktionen des Clubs finden an folgenden Terminen statt:

Samstag, 10. November, 08:00 bis 13:00 Uhr, Wochenmarkt Königsplatz

Samstag, 24. November, 08:00 bis 13:00 Uhr, Wochenmarkt Königsplatz

Samstag, 01. Dezember, 10:00 bis 14:00 Uhr,  Postgalerie

Sonntag, 09. Dezember, 11:00 bis 18:30 Uhr, Berliner Platz

Samstag, 15. Dezember, 10:00 bis 14:00 Uhr, Postgalerie

Ab Montag, 12. November kann die Schokolade mit den Gewinnerbildern an den Verkaufsstellen erworben werden. Diese sind Hotel Salischer Hof, Springers Kaffeemanufaktur, Spei´rer Buchladen, Einhorn Apotheke, Bären Apotheke, Ludwig Apotheke, GEWO, Bea Benz, EP: Seidel,  Finanzrenner, Optik Steck, Intersport Scheben, Antje Liebscher, Trendkosmetik Petra Spieß, B. Harant GmbH

Der Erlös der diesjährigen Engelaktion geht zugunsten des Kinderschutzbunds mit dem Projekt  „AhA! Atem holen für Alleinerziehende“ und an die Bieneninitiative Speyer mit dem Erlebnisraum Speyerer Hummelgarten.

Die Mitglieder des LC Speyer Palatina sind zuversichtlich, dass auch die diesjährige Verkaufsaktion an die guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen wird.

Erstes Suppenfest am Speyerer Geschirrplätzel erfährt großen Zuspruch

Rund 3.000,00 € wurden für den Härtefonds der Stadt Speyer erwirtschaftet

Speyer, 29.10.2018. Die Mitglieder des Lions Club Palatina Speyer kamen bei herbstlichen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen. Bereits gegen 14:00 Uhr waren fast alle Suppentöpfe leer. 195 Liter Suppe, gestiftet von 13 vorwiegend Speyerer Gastronomen, fanden in Rekordzeit ihren Abnehmer. Kurz darauf folgten Wein und Sekt. Gegen 15:00 Uhr meldete die bis 18:00 Uhr angesetzte Veranstaltung frühzeitigen Ausverkauf.

„Damit haben wir nicht gerechnet. Der Ansturm hat uns als Clubteam alles abverlangt. Es war eine tolle Veranstaltung, die von Speyerern und Touristen super angenommen wurde. Binnen weniger Stunden konnten rund 3.000,00 € für den Härtefonds der Stadt Speyer erwirtschaftet werden. Ein hervorragendes Ergebnis. Wir nehmen viel Positives mit, werden den Tag intern Revue passieren lassen, und planen das Suppenfest im kommenden Jahr zu wiederholen.“, so Clubpräsidentin Andrea Schuff.

Michael Stöckel, zuständig für Kindertagesstätten und Kindertagespflege bei der Stadt Speyer, stand ebenfalls hinter den Töpfen und schenkte zusammen mit den Lions Mitgliedern Suppe aus.

Der Club verzichtete bei der Bewirtung seiner Gäste komplett auf Plastik. So waren unter anderem die Suppenbecher aus Zuckerrohr, die Tabletts aus Palmblättern und die Suppenlöffel aus 100% biologisch abbaubarem PLA.

Nach dem Suppenfest ist vor dem Schutzengelschokoladenverkauf. Die beliebte Schokolade wird wieder vom Lions Club Speyer Palatina ab dem 10.11.2018 verkauft. Eine gesonderte Pressemitteilung folgt.

Bildquellennachweis: © Herr Bernhard Bumb

Am Samstag: Suppenfest am Geschirrplätzel

Suppe an Suppe für den Härtefonds Stadt Speyer: Lions Club Speyer Palatina, Speyerer Gastronomen und Partner

Suppen kosten, sich treffen, ein Glas Wein und den Herbst genießen – und Löffel für Löffel den Härtefonds der Stadt Speyer unterstützen: Dazu bittet am kommenden Samstag, 27. Oktober 2018, ab 11 Uhr, der Lions Club Speyer Palatina gemeinsam mit 13 Gastronomen aus Speyer und dem Umland sowie weiteren engagierten Partnern auf das Geschirrplätzel. „Die Resonanz auf die Idee war für uns extrem motivierend,  sowohl von den Gastronomen als auch von unseren Unterstützern,  wie dem Weingut Ellermann-Spiegel, dem Winzerverein Deidesheim,  den Brotpuristen, Straub Catering, dem Partyzelt-Verleih Seibert und vielen anderen“, sagt Andrea Schuff, Präsidentin des Lions Club Speyer Palatina. „Jetzt hoffen wir auf viele Gäste, die bei einer warmen Suppe oder auch unserem Suppen-Tasting einen Stopp auf dem Geschirrplätzel einlegen und mit uns das Projekt „Härtefonds  Stadt Speyer – Mittagsverpflegung in Kindertagesstätten und Schulen“ unterstützen.

Der Härtefonds ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien die anteilige Befreiung von den Verpflegungskosten während der Betreuungszeit.

Lions Club Speyer Palatina sucht Gastronomen zur Unterstützung

Die Domstadt wird um ein kulinarisches Highlight reicher: Am 27. Oktober bittet der Lions Club Speyer Palatina zum Suppenfest am Geschirrplätzel. Verschiedene Suppen kosten und genießen, sich treffen, ein Glas Wein und den Herbst genießen, eine attraktive Pause an diesem Herbstsamstag ab 11 Uhr in der Speyerer Innenstadt – das ist die Idee der Veranstaltung. Das Ziel ist der gute Zweck, in diesem Fall das Projekt „Härtefonds Stadt Speyer – Mittagsverpflegung in Kindertagesstätten und Schulen“. Der Härtefonds ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien die anteilige Befreiung von den Verpflegungskosten während der Betreuungszeit.

 „Wir freuen uns,  dieses Projekt mit dem Suppenfest am Geschirrplätzel zu unterstützen“, sagt Andrea Schuff, Präsidentin des Lions Club Speyer Palatina. „Und hoffen auf die Unterstützung der Speyerer Gastronomie.“ Interessierte Gastronomen, die bereit sind, 15 Liter Suppe zu spenden, sind herzlich eingeladen, ihr Interesse über info@lc-speyer-palatina.de anzumelden:  Aktuell sind zehn Suppentöpfe zu füllen.  

Ebenso wie die gesamte Organisation, Auf- und Abbau sowie den Verkauf von Suppe, einem sogenannten Suppentasting und Getränken übernimmt der Lions Club Speyer Palatina: Der Erlös des Tages soll möglichst 1:1 an das Projekt gegeben werden. „Den teilnehmenden Gastronomen bieten wir eine wertige Präsentation in schöner Atmosphäre – und die Möglichkeit, sich mitten in der Stadt ohne Personalaufwand und buchstäblich ‚Suppe an Suppe‘ mit Kolleginnen und Kollegen vorzustellen.“

Präsidentenwechsel zum 1. Juli 2018

Im neuen Lionsjahr 2018/2019 wird Andrea Schuff, zertifiziert als Stiftungsmanagerin (EBS) und CSR Managerin (IHK), dem Lions Club Speyer Palatina vorstehen. Ins Amt des Past-Präsidenten wechselt Timo Renner von der Finanzagentur Finanzrenner. Als Vize-Präsidentin fungiert  Alison Grewenig, stellvertretende Leiterin der städtischen Kindertagesstätte WoLa.

Die Amtsübergabe fand vergangenen Sonntag am idyllischen Waldsee Eiswoog in Ramsen statt. Beim geselligen Zusammensein im Seehotel Forelle wurde das neue Amtsjahr gebührend eröffnet.

Neben der sechsten Auflage der  Schokoladenschutzengelaktion ist geplant, dass auch erstmals das Speyerer Suppenfest stattfindet. Weitere Informationen diesbezüglich folgen in Kürze.

Die zu fördernden Einrichtungen stehen nach einem Clubentscheid fest: Der Erlös geht an die Bieneninitiative Speyer für das Projekt „Hummelgarten“ sowie an das Projekt „AhA! Atemholen für Alleinerziehende“. Ab August 2018 wird der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Speyer, damit alleinerziehenden Eltern eine Kinderbetreuung am Samstagmorgen anbieten.

Noch bis 21. April Förderantrag stellen

Der Lions Club Speyer Palatina weist darauf hin, dass interessierte Einzelpersonen und Organisationen noch bis zum Samstag, den 21. April 2018 einen Förderantrag stellen können.

Im vierten Quartal 2018 findet zum wiederholten Male die Schokoladen-Schutzengelaktion statt. Der Verkaufserlös wird wieder einem gemeinnützigen Projekt oder einer Organisation gespendet.

Wie im letzten Jahr entscheidet der Club nach Eingang der Anträge, welche Organisationen bzw. Personen zur Vorstellung ihrer Projekte am 22. Mai 2018 eingeladen werden.

In den Jahren 2014 und 2015 wurde jeweils ein gemeinnütziges Projekt mit 10.000,00 €, bzw. 11.000,00 € gefördert. Im Jahr 2016 standen insgesamt 13.000,00 € für drei Speyerer Projekte und im Jahr 2017 8.500,00 € für zwei Organisationen zur Verfügung

Durch eine Satzungsänderung können sich dieses Jahr auch erstmalig Personen, Organisationen und Einrichtungen bewerben, die sich dem Natur-, Tier- und Umweltschutz verschrieben haben.

8.500,00 € an Spenden für zwei gemeinnützige Speyerer Organisationen

Am gestrigen Mittwoch fand in den Räumlichkeiten des Speyerer Unternehmens FinanzRenner am Königsplatz die Übergabe der Spendenerlöse aus der Schokoladenschutzengelaktion 2017 statt.

6.000,00 € Spendenerlös gingen zugunsten der Musiktherapie im Speyerer Altenzentrum St. Martha und wurden vom aktuellen Clubpräsident Timo Renner (Foto, Mitte) an die Einrichtungsleiterin Frau Gudrun Wolter (Foto, links) überreicht.

Weitere 2.500,00 € wurden an Frau Inge Bellmann vom Projekt SeHT übergeben (Foto, rechts), welches Menschen mit Teilleistungsschwächen unterstützt und fördert.

Die Summe konnte mit dem Verkauf der Schutzengelschokolade in der Vorweihnachtszeit erzielt werden.

Ab sofort können wieder Förderanträge für die Schokoladenschutzengelaktion 2018 gestellt werden.
Richtlinien und Anträge stehen auf der Webseite www.lc-speyer-palatina.de zur Verfügung. Bis Mitte April sind die Anträge einzureichen, da im Mai die Entscheidung für die diesjährige Förderung fällt.

Durch eine Satzungsänderung können sich dieses Jahr erstmalig Einrichtungen bewerben, die sich dem Natur-, Tier- und Umweltschutz verschrieben haben.

Aktuell ist eine weitere Club-Aktion in Planung, die sich lokal ebenso wie der Schokoladenverkauf etablieren und mittelfristig einen ähnlichen Erfolg erzielen soll.

Der Lions Club Speyer bedankt sich nochmals bei allen Sponsoren und Käufern der Schokolade. Nur durch diese Unterstützung sind Jahr für Jahr solch tolle Ergebnisse möglich.

Lions Matinée im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer

Die Lions Hilfe e.V., der Lions Club Speyer und das Lions Clubhilfswerk Speyer Palatina e.V. präsentieren eine künstlerische Vormittagsveranstaltung der besonderen Art.

Am Sonntag, den 25. Februar, um 11:00 Uhr, findet im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer eine Matinée statt. Der Erlös dieser Benefizveranstaltung dient der Unterstützung musikbegabter und förderungswürdiger Kinder und Jugendlicher der Musikschule.

Die Zuhörer von „Trioarsnova“ werden eingeladen in außergewöhnliche Klangwelten einzutauchen und „Bekanntes in ungewohnter Form“ zu erleben. Das musikalische Trio setzt sich aus Annette Falk (Fagott), Jens Knoop (Schlagzeug) und Martin Kersch (Klavier) zusammen.

Der Eintritt kostet an der Tageskasse 20,00 €, im Vorverkauf 18,00 €.

Schüler, Auszubildende und Studenten erhalten vergünstigten Eintritt (12,00 € an der Tageskasse und 10,00 € im VVK). Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Oelbermann, Wormser Str. 12, 67346 Speyer und am Konzerttag ab 10:00 Uhr an der Tageskasse erhätlich.

Die Speyerer Lions Clubs freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen.

Neujahrsempfang des Lions Clubs Speyer Palatina und Aufnahme zwei neuer Mitglieder

Timo Renner, amtierender Präsident des Clubs, hatte die Mitglieder zum Neujahrsempfang am 23.01.2018 eingeladen. Dieser fand am Abend im Kaminzimmer des Wirtshaus am Dom statt.
Neben den allgemeinen Wünschen zum neuen Kalenderjahr und dem geselligen Beisammensein, stand die Aufnahme zwei neuer Clubmitglieder an.

Nina Schenk, Bachelor of Arts und Mitarbeiterin in einer Speyerer Steuerberatungsgesellschaft, sowie Erika Wagner, Enneagramm-Businesscoach aus Böhl-Iggelheim, sind nun offizielle Mitglieder und wurden feierlich im Kreise des Lions Club Palatina aufgenommen.

Herzlich Willkommen, Nina und Erika!

Neuigkeiten zu dem Ergebnis des Engelverkaufs 2017 und anstehende Termine in Kürze.

Begehrte Engel-Schokolade ab Montag, 13.11., im offiziellen Verkauf

Neben dem bewährten Klassiker „Gebrannte Mandel“ und der begehrten „Kokos-Mandel“ wird das diesjährige Schokoladen-Trio erstmals um die Sorte „Himbeeren in Zartbitter“ verfeinert.

Offizieller Verkaufsstart der Schokolade ist wie in den Jahren zuvor beim Speyerer St. Martins Umzug am Samstag, den 11.11.2017. Sowohl am Fischmarkt als auch am Heidentürmchen können dort die drei leckeren Sorten der qualitativ hochwertigen Chocolaterie-Schokolade zum Preis von 5,00 € pro Tafel erstanden werden.

Weitere Verkaufsaktionen des Clubs finden unter anderem auf dem Weihnachtsmarkt des Berliner Platzes (10.12) sowie der Speyerer Postgalerie (02. und 16.12.) statt.

Ab Montag, dem 13.11. kann die Schokolade mit den Gewinnerbildern an den Verkaufsstellen erworben werden. Diese sind u. a. Spei´rer Buchladen, Einhorn Apotheke, Bären Apotheke, Springers Kaffeemanufaktur, GEWO, Bea Benz, EP: Seidel, Axel Walther, Finanzrenner, Optik Steck, Judomaxx, Intersport Scheben, Preuss Schneidwaren, Käse Baader, Antje Liebscher, Engel & Völker, Deutsche Bank, Radsport Stiller, Trendkosmetik Petra Spieß, St. Martha Altenzentrum

Der Erlös der diesjährigen Engelaktion geht zugunsten der Musiktherapie im Speyerer Altenzentrum St. Martha und an das Projekt SeHT, welches Menschen mit Teilleistungsschwächen unterstützt.

Greifen Sie zu und genießen Sie die köstliche Schutzengel-Schokolade, die sich nebenbei auch perfekt als Nikolauspräsent und Weihnachtsgeschenk für die Liebsten eignet!

Der Speyerer Lions Club Palatina bedankt sich herzlich bei seinen Sponsoren, ohne die die Finanzierung der Schokolade nicht möglich wäre:

Einhorn-Apotheke Speyer
B. Harant GmbH Speyer
EP:Seidel
Intersport Scheben
Sparkasse Vorderpfalz
FinanzRenner
Stadtwerke Speyer / bademaxx
Neubeck Autohäuser
Aviva Beisel GmbH
Dr. med. Joachim Krekel Hautarzt Allergologie
Engel & Völkers Speyer
Springers Kaffeemanufaktur
Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG
PM-International AG, Speyer
Umzüge Wiesinger
Trend Kosmetik Petra Spieß
Rechtsanwältin Sabine Wüstefeld
Straub Catering Speyer
Domhof Hausbrauerei
Steuerberater Gilpert

® 2023 Lions Club Speyer Palatina

Nach oben scrollen